Alex Gallus and Daniel W. Best Podcast

Episode 39: Daniel W. Best & Alex Gallus

“Vinyl Stores sind immer noch Begegnungsstätten.”
Play Pause
01:15:27
“Vinyl Stores sind immer noch Begegnungsstätten.”

Gesine Kühne begleitet die DJs und Veranstalter Daniel W. Best und Alex Gallus durch eine Reise in die Zeit der 90er-Jahre Berlins. Als sich die beiden vor über 20 Jahren kennengelernt haben, steckten sie schon mittendrin in der Clubkultur der pulsierenden Hauptstadt. Gallus stand damals hinter der Theke des Berliner Plattenladens Such A Sound und legte später in Clubs wie dem King Size oder der Bar Tausend auf. Best etablierte sich Mitte der 90er als DJ und Partyveranstalter und war die treibende Kraft des Labels Sonarkollektiv – auch heute ist er mit seinem Deep House Label Best Works Records fester Bestandteil der Szene. Die Musikschaffenden teilen Erinnerungen an die Zeit nach dem Mauerfall, vom Leerstand in Ostberlin, Abenden in legendären Clubs sowie dem Wert einer Platte in der Phase des Umbruchs. Das Gespräch mündet in einer Bilanz über die Veränderungen der Clubkultur durch die Digitalisierung und der Frage, wie Vinyl und digitale Musik den heutigen Sound definieren.

About the Podcast
Der Telekom Electronic Beats Podcast geht den spannenden und facettenreichen Geschichten des Nachtlebens nach. Gesine Kühne und Jakob Thoene treffen DJs, Clubbetreiber*innen, Türsteher*innen, Tänzer*innen und viele weitere Protagonist*innen der Nacht.